Energetisches Selbstmanagement –

           für Einzelne, Gruppen und Unternehmen    auch online

Möchten Sie lernen, Ihr Energiefeld zu gestalten? Und über Ihr Energiefeld zu wirken ? Oder herausfinden, was verhindert, d a s s  Sie wirken, auch als Unternehmen?
Ich biete Ihnen ein personalisiertes Paket, das Ihnen hilft:

  • Ihre eigene Energie und das, was sie energetisch ausstrahlen, zu spüren, wahrnzunehmen und zu reflektieren: Entspricht es dem, was Sie möchten, dem, wer Sie sind?
  • Widersprüche zwischen Ihrer Energie und Ihrem Verhalten aufzudecken und so klare Botschafen auszusenden
  • Ihr Energiefeld zu stärken, so dass es Ihrem Potential entspricht und sie in dem unterstützt, was Sie wollen
  • Unbewusste Aspekte, die störend auf Sie oder andere wirken können, ins Bewusstsein zu holen und zu nutzen

Mit Hilfe von (wahlweise):

  • Energetic Matrix Healing – sich körperlich wohler fühlen, entspannen und wieder Energie tanken
  • Raumgestaltung: Energiebilder unterstützen Sie zuhause, in der Praxis oder im Büro
  • Ihrem Nomenskop: Ihr persönliches Potential aktivieren
  • ISIS-Channelings: Kopf und Herz verbinden und so neue Energie freisetzen und Klarheit schaffen

Für Unternehmen/Gruppen:

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum sie trotz neuer Strategien und Investitionen nicht das erreichen, was Sie möchten?

Oft liegt es nicht an den Dingen, die Sie tun – sondern WIE sie sie tun. Wenn eine hinderliche Energie mitwirkt, nützen die tollsten Aktivitäten nicht.

NENERGETICS(r) hilft,  ein mit Ihren Zielen kongruentes Energiefeld zu schaffen.

  • Energetische Raumgestaltung
  • Klärung der wirkenden Energien mit HIlfe des Nomenskops des Firmennamens
  • Energetische Unterstützung der Mitarbeiter
  • Energetische Analyse einzelner Projekte
  • Klärung und Bereinigung schwieriger/unklarer Beziehungen

Preis: auf Anfrage

Sylvia S., Tanzlehrerin

Mit Gruppe von kleinen Mädchen:“…die Gruppe…ist sehr uneinheitlich, verschiedene sehr schweirige Kinder…..Endlich nehme ich die Karten vom Kinderset mit und lasse sie eine ziehen. Sie können sie im Raum aufstellen und als Rückzugsort benutzen….entbrennt ein Streit zwischen 2 Mädchen…. beide ziehen sich darauf unaufgefordert zu ihren Karten zurück, bleiben ein paar Minuten da sitzen und sind nachher wieder bereit, miteinander zu tanzen. So ist es zum ersten Mal möglich, dass die Auseinandersetzung nicht eskaliert.“

Lotti Z.

Ich „zehre“ noch vom letzten Dienstag. Es war für mich unglaublich  und sehr speziell, zu erleben, wie sich die „unglückliche“ Sache mit K. gedreht hatte. Ich hatte sogar das Gefühl, dass bei mir uralte Schuld- und Schamthemen ins neue Licht gerückt wurden… Auch die ISIS-Geschichte begleitet mich noch immer. Dir bin ich von Herzen dankbar für Deine klare, transparent werden lassende und Tor öffnende „Leitung“, die soviel Erkenntnis und Berührtsein ermöglicht.